Kommentare zu www.Ampelini.de:

 

"Auf der Ampelini-Seite könnt ihr spaßig und interaktiv mehr über Sicherheit lernen. Die drei Ampelinis, sie sind ehemalige Akrobaten, heißen Gina (gelb), Rocco (rot) und Grecco (grün) erklären Themen wie: Brandgefahren, Straßenverkehr, Gefahren auf dem Spielplatz und im Schwimmbad. Für alle Kinder von 3 bis 8 Jahren."

"Die Blinde Kuh", Internet-Suchmaschine für Kinder

........................................................................................................................................................................

"“Die Ampelinis” - Was wie eine italienische Zirkusfamilie klingt, ist ein gelunger Versuch, Kindern ab drei Jahren das Thema Sicherheit im Allltag spielerisch näher zu bringen. (...) Nun läßt der Name der drei Helden und die wunderbar gestaltete Seite die Vermutung zu, dass es sich hierbei nur um das Thema Verkehrssicherheit handelt, aber weit gefehlt. Von der Vermeidung eines Sonnenbrands am Strand, was gleichzeitig zur Erlernung der Handhabung der Maus dient, über den Schulweg durch den Park bis hin zum Spaziergang durch den Wald werden verschiedene Gefahrensituationen anhand von Suchbildern und kleinen Spielchen dargestellt. Haben die Kinder die Fehler erkannt, geben die drei “Ampelinis” Hinweise zum richtigen Verhalten, ohne dabei bei Fehlern das Prinzip des erhobenen Fingers in den Vordergrund zu stellen. Hervorzuheben hierbei ist, dass die Kinder über die gesprochene Sprache instruiert und aufgeklärt werden, was den Unterhaltungswert enorm steigert und die dabeisitzenden Eltern zusätzlich entlastet. Diese sollten sich parallel zu den “Ampelinis” die Seite “Das sichere Kind“, ebenfalls durch GDV initiiert, ansehen. Nicht nur junge Eltern werden für Gefahrenpotentiale sensibilisiert, auch schon erfahrene Mütter und Väter werden durch die Kampagne unterstützt, gemeinsam mit ihren Kindern richtiges Verhalten zu üben, um gefährliche Situationen zu vermeiden oder zu meistern."

"ZwergenZone", Kinder-Verkehrserziehung online

.........................................................................................................................................................................

„Internet Tipp: www.ampelini.de. Das ist eine Internetseite, die Kindern spielerisch Verkehrssicherheit,
Brandschutzverhalten, Verhalten im Schwimmbad und gefährliche Stellen im Haus näher bringt. Für Erwachsene gehört die Seite www.das-sichere-kind.de erklärend dazu. Ich finde die Seite prima gemacht, da dem Kind erklärt wird, warum etwas gefährlich ist.“

Aus der Frühlingsausgabe 07/08 des „Klecks“, Zeitung der Kindertagesstätte St. Mariä Heimsuchung

.........................................................................................................................................................................

"Eine Seite für die aller Kleinsten. Auf spielerische Weise werden wichtige alltägliche Sachen vermittelt. Als Vater von zwei Kindern kann ich diese Seite empfehlen."

Loitsch Hard- & Software Homepage, Rubrik Interessante Links

.........................................................................................................................................................................

"(...) Der Umgang mit der Computermaus wird auch geübt, wenn am Strand jedes Kind zuerst etwas Sonnencreme bekommt und dann die Sonnenschirme der Kinder am Badestrand aufgemacht werden sollen, sodass diese keinen Sonnenbrand bekommen. Der Weg führt auch durch den Park, an der Schule vorbei, zur Feuerwehr und in den Wald.
Überall gibt es viel zu entdecken und zu lernen. Der Besuch auf der Webseite macht richtig viel Spaß. (...)
"

Onlineportal "Medienmami", Universität Ulm